Autor: Heinz und Heide Dürr Stiftung

Die Stiftung

Stiftungen im Spannungsfeld: wirksam, sichtbar oder beides?

In den 90er Jahren gab es die groß angelegte TV-Werbekampagne der Schokoladenmarke Alpia der Firma Stollwerck: „Wir stecken keine Mark in die Werbung, sondern jede Mark in die Schokolade“.

Ähnlich argumentieren häufig Stiftungen, die gänzlich auf Kommunikationsmaßnahmen verzichten, Beratungskosten gegen Null fahren und alle zur Verfügung stehenden Mittel den Förderpartner*innen zur Verfügung stellen.

Allgemein Kultur

Von der Presse wärmstens empfohlen: „Frost“ feiert Uraufführung in Hamburg

Auf der Suche nach neuen Stücken! Alles begann 2019/2020, als Daniel Krauss die Idee hatte, ein Komödienstipendium auszuschreiben Als Mitglied der künstlerischen Leitung der Komödie am Kurfürstendamm schrieb er einen Förderantrag an die Heinz und Heide Dürr Stiftung, die junge Autor*innen im deutschen Sprechtheater fördert, um mutige Stücke auf die Bühne zu bringen. 

Forschung Impuls-Gespräche

Im Portrait: Konzeptkünstler Tim Otto Roth über Stress, Interdisziplinäres & Neugier

Das mikrotonale Ensemble “Theatre of Memory” hat uns als Stiftung in vielerlei Hinsicht inspiriert, schlägt es doch im Förderbereich Forschung eine Brücke zum Förderschwerpunkt Kunst und Kultur. Und genau darum geht es uns als Stiftung seit nunmehr 25 Jahren: Vielfältig zu fördern und dabei die Schnittmengen zwischen den einzelnen Förderdisziplinen zu betonen. In diesem Sinne haben wir den Konzeptkünstler und Komponisten des “Theatre of Memory” – Tim Otto Roth – um ein Impulsgespräch gebeten…