3 Fragen an...

3 Fragen an… Prof. Dr. rer. nat. Beate Niesler!

Aller guten Dinge sind 3! Das zeigt seit nunmehr 2 Jahren unsere Aktion “3 Fragen an…?”. Hier erfahren wir, warum Impfen in Corona-Zeiten so lange dauert, welche Oper der Intendant der Komischen Oper als Kind als erstes gesehen hat und welches Tier der Early Excellence-Ansatz wäre…

Dieses Mal haben wir Prof. Dr. rer. nat. Beate Niesler vom Universitätsklinikum Heidelberg unter anderem gefragt, warum Impfen gegen Covid so lange dauert.

Prof. Dr. rer. nat. Beate Niesler ist molekulare Humangenetikerin mit den Schwerpunkten Genetik und Epigenetik neurogastroenterologischer Erkrankungen am Uniklinikum Heidelberg. Ihr Team fokussiert auf die entwicklungsbiologische Störung des Darmnervensystems Morbus HirschsprungEin Forschungsprojekt, das wir mitfördern. Darüber hinaus haben sie das Reizdarmsyndrom und chronisch entzündliche Darmerkrankungen und damit einhergehende neuropsychiatrischer Erkrankungen im Visier. Neben Molekular- und Zellbiologie kommen insbesondere in vitro Systeme und Zellkulturmodelle zum Einsatz. In Zeiten von Corona haben wir die Gunst der Stunde genutzt und die Forschungsexpertin ein wenig zum aktuellen Geschehen “ausgefragt”…

> zum Beitrag