01 Bundesweit 05 Region Südwest

Alles über PLOD!

Early Excellence-Weiterbildungen sind unser Steckenpferd! Doch auch Themen, wie wirksame Didaktik in Fortbildungsveranstaltungen oder Changemanagement liegen uns am Herzen. Seit Jahren bietet die Heinz und Heide Dürr Stiftung dazu bundesweit Vertriefungsseminare an. Das bewährte Format “Berater Plus” konnte im Juni endlich wieder starten! Early Excellence-Kordinator*innen Sasha Saumweber und Susanne Gebert berichten über die Erkenntnisse zum Lernkreis PLOD, die im Workshop genauer unter die Lupe genommen wurde!

Online sei Dank – endlich wieder gemeinsam lernen!

Am 24. Juni 2021 konnte der Bildungsworkshop “Berater Plus” endlich wieder aufgenommen werden. Dank der Online- Variante ersparten sich Kolleg*innen verschiedener Bundesländer aufwendige An und Abreisen. Diesmal haben uns zwei langjährige Early Excellence-Beraterinnen, Heike Betz und Monika Lehenberger, teilhaben lassen an der Weiterentwicklung des PLOD (Lernkreis) mit besonderem Augenmerk auf Schemas.

“Viele neue Impulse für die Arbeit mit PLOD”

Beide Kolleginnen sind seit vielen Jahren im Kinderzentrum St. Josef GgmbH in Stuttgart als Leitungen tätig, eine Einrichtung, die zu den ersten beiden Early Excellence-Zentren in Stuttgart zählt und schon jahrelang mit dem ressourcenorientierten Beobachtungssystem arbeitet.


Seit einiger Zeit haben Heike und Monika dort mit dem Kolleg*innenteam den PLOD erweitert, insbesondere die Schemas in Zusammenhang mit den Entwicklungsthemen der Kinder gesetzt und nun die Teilnehmer*innen im „Berater Plus“ an ihren Entwicklungen teilhaben lassen. Diese Erkenntnisse stießen auf offene Ohren und wurden interessiert aufgenommen: “Sie lieferten Ideen, wie Eltern mitgenommen und aktiviert werden können, sich mit dem EE-Ansatz auseinander zu setzen und die Interessen ihrer KInder such selber herausarbeiten und mit der Kita teilen können…”, so eine begeisterte Teilnehmer*in.

Trotz unterschiedliche Bedingungen, gemeinsame Lösungen finden.

Natürlich wurde dabei wieder mal sehr deutlich wie unterschiedlich die Bedingungen in den Bundesländern sind, insbesondere was die Verfügungszeiten angeht. Damit einhergehend wird eine Bestandsaufnahme zu Early Excellence in Deutschland mit der fachlichen Vertiefung von pädagogischen Themen zum Early Excellence-Ansatz extrem erschwert.

Fortsetzung folgt!

Eine Fortsetzung dieses „Berater Plus“ zur Weiterentwicklung des PLOD ist in Planung. Wer jetzt neugierig geworden ist, wendet sich gerne an Sasha Saumweber, unsere Koordinator*in der Region Süd-West. Wir freuen uns über das Interesse!

Autor*innen: Sasha Saumweber und Susanne Gebert

>Mehr zu Weiterbildungen