00 Allgemein 05 Region Südwest

Neues Handbuch: Inklusion & Early Excellence

Noch druckfrisch und bereit zum Bestellen! Wir freuen uns über das neue Handbuch “Inklusion in Early Excellence-Einrichtungen” von Prof. Dr. Phil. Nina Kölsch-Bunzen, Professorin an der Hochschule Esslingen, und Early Excellence-Koordinator*in Sasha Katja Saumweber. Das Fortbildungshandbuch erschien im Dohrmann-Verlag.

Wie funktioniert die Umsetzung von Inklusion in Early Excellence-Einrichtungen?

Der Early Excellence-Ansatz ist in seiner Philosophie und Haltung prädestiniert für eine inklusive Bildung in Kindertageseinrichtungen. In seiner theoretischen und praktischen Ausrichtung bringt der Early Excellence-Ansatz besonders gute Voraussetzungen mit sich, das Recht auf Inklusion umzusetzen.

Betreuung und Bildung ohne Stigmata und Diskriminierung.

Early Excellence basiert auf eine stigmatisierungs- und diskriminierungsfreie Teilhabe aller Akteure: Das heißt, dass alle Familien mit Wertschätzung und positiver Grundeinstellung begegnet wird und es ein breit gefächertes Angebot gibt, dass sich an Wünschen und Bedürfnissen aller Kinder und ihrer Familien orientiert.

Ganzheitliche Betreuung mit Blick auf individuelle Exzellenz jedes einzelnen Kindes.

Dabei steht die Bildungsgerechtigkeit von Anfang an im Mittelpunkt: Der Anspruch besteht auf eine ganzheitliche Begleitung von Kindern, um die je eigene individuelle Exzellenz aller Beteiligten voll zur Geltung zu bringen. Die Ausgangsbedingungen und Entwicklungsthemen sind dabei äußerst vielfältig.

Herausforderungen bei Umsetzung von Inklusion aktiv angehen!

Dass es auch Themen geben kann, mit denen sich pädagogische Fachkräfte unsicher fühlen, zu denen Wissen fehlt oder mit denen man sich vielleicht bisher noch nicht intensiver befasst hat, ist eine Herausforderung für die Umsetzung von Inklusion. Hier soll das Handbuch ansetzen und Hilfestellung leisten.

Wie funktioniert das Handbuch?

In sieben Modulen vertiefen sich KiTa-Teams fachlich in die Thematik der Inklusion. Im Wechsel zwischen Theoriebausteinen und praxisnahen Übungen zu verschiedenen Beeinträchtigungsformen – immer aufbauend auf den Grundlagen des Early Excellence-Ansatzes.

Praxisnahe Übungen für pädagogische Fachkräfte.

In den zahlreichen praxisnahen Übungen werden pädagogische Fachkräfte auch dazu eingeladen, sich auf einer sehr persönlichen Ebene mit der Thematik zu befassen. So können sich Kita-Teams auf eine gelingende Begleitung aller Kinder und besonders der Kinder mit Beeinträchtigungen gut vorbereiten.

Das Buch ist im Buchhandel oder über den Verlag bestellbar.

Viel Spaß beim Lesen und Lernen!

Bildnachweis: DenKuvaiev

> Zur Bestellung