Praktiken der Inklusion. Rekonstruktive Inklusionsforschung in Early Excellence-Einrichtungen in Deutschland.

Franziska Geib

Um die gegenwärtige Praxis inklusiver EE-Einrichtungen zu untersuchen, hat die Autorin sieben Einrichtungen in fünf Bundesländern ausgewählt, die allesamt „***eec-zertifiziert“ sind, sich aber hinsichtlich ihrer Lage, ihres Gruppenkonzepts, dem Status als Familienzentrum sowie des integrativen/inklusiven Konzepts unterscheiden. 

Durch Besuche, Beobachtungen und standardisierte Fragebögen hat die Autorin die „Praktiken der Inklusion“ in den verschiedenen Einrichtungen untersucht und dargestellt. Franziska Geib hat mit dieser Schrift an der Hochschule Esslingen promoviert. Sie arbeitet als Sozialarbeiterin in der Beratung tauber und schwerhöriger Personen u.a. in der Gebärdensprache zu Fragen der Teilhabe am Arbeitsleben. 

Format: Taschenbuch, 239 Seiten
Herausgeber: Dohrmann-Verlag
Erscheinungsdatum: 2020 (1. Auflage)
Preis: 18,90€

> im Dohrmann-Verlag bestellen
> zurück zur Übersicht